Beigefügtes Leucin macht Weizenprotein anabol wie Molke

15.11.2013

Leucin StrukturEin Protein, an dem die Athleten nicht besonders interessiert sind, weil es nicht die optimalen Aminosäuren für den Muskelaufbau liefert, wird viel interessanter, wenn Sie Leucin hinzuzufügen. Ernährungswissenschaftler an der Universität von Illinois schrieben in Nutrition & Metabolism über die Tier-Studie , in der Weizenprotein anabol wie Molke wurde, nachdem Leucin hinzugefügt wurde.

Leucin ist eine interessante Aminosäure. Muskelzellen “sehen” Leucin und, abhängig von der Konzentration von Leucin die sie “sehen”, entscheiden sie sich, wie hart ihre anabole Maschinen zu arbeiten brauchen. Als Ergebnis wird der anabole Reiz einer Mahlzeit erhöht, wenn Sie ein paar Gramm Leucin mit ihr aufnehmen. Studien haben geschätzt, dass die Wachstumsimpulse um 16 Prozent erhöht werden.

Forschung an Leucin hat eine faszinierende Wendung in dieser Studie, die vor Kurzem von Forscher und Bodybuilding-Trainer Layne Norton von der University of Illinois veröffentlicht wurde, genommen. [biolayne.com]

Kraftsportler haben bemerkt, dass ihre Milch basierenden Proteine teurer geworden sind in den letzten Jahren, und die Preise werden dann voraussichtlich noch weiter steigen. Sporternährungs- Hersteller ist bekannt, dass ein Mangel an Molke und Kasein auf dem Markt entstanden ist. Nachfrage übersteigt das Angebot. Man muss kein Genie sein, um herauszufinden, was das für den Preis von hochwertigem Protein-Pulver im Jahr 2013 bedeutet.

Die langfristigen Aussichten sind noch düsterer. Die Nachfrage nach Fleisch und Milchprodukten wächst erschreckend schnell in den wirtschaftlichen Riesen in Asien und Südamerika. Es ist nicht klar, wie lange Kraftsportler mit einem durchschnittlichen Einkommen immer noch in der Lage sein werden sich Proteinergänzungen zu leisten.

Pflanzliche Proteine können eine Alternative bieten. Dazu gehören Proteine, abgeleitet von Weizen, Soja, Kartoffeln, Algen oder Raps. Diese sind viel billiger als Molke, aber ihr Muskelaufbau Effekt ist auch geringer, wie die Forschung von Norton und seinen Kollegen gezeigt hat.

Norton gab Ratten Futter mit einer Zusammensetzung ähnlich einer menschlichen Ernährung. Sechzehn Prozent der Nahrung bestanden aus Protein. Einer Gruppe von Ratten wurde Gluten-Protein aus Weizen zugeführt, einer anderen Gruppe wurde Sojaprotein gegeben, eine dritte Gruppe erhielt Eiprotein und die vierte Gruppe Molkeprotein. Neunzig Minuten nach der Mahlzeit maß Norton die Menge von Muskel-Protein die die Ratten synthetisieren [FSR, unten in der Abbildung links unten] und wie schwer die anabole Maschinerie in den Muskelzellen arbeiteten würden.

Molke bewirkt bessere Wachstumsimpulse, wie Sie unten sehen können. Molke stimuliert auch stark die anabolen Schlüssel Moleküle 4E-BP1 und p70S6K1. Baseline = Messung nach 12 Stunden Fasten.

Als die Forscher die Konzentration von Aminosäuren in dem Rattennlut, 90 Minuten nach einer Mahlzeit, maßen, kamen sie zu folgender unten gezeigten Tabelle. Je stärker die Anabole Reaktion des Proteins ist, desto höher ist die Konzentration von Leucin im Blut der Tiere.

Wenn Leucin in der Tat “der” Faktor ist, der Molke zu einem so guten Muskelaufbauer macht, dann könnte eine Ernährung mit Gluten-Protein genauso gut einen Wachstumsimpuls anstoßen als eine Diät mit Molke – wenn Sie die Gluten Diät mit Leucin bereichern, war die Forscher Begründung. So führten sie ein weiteres Experiment durch, in dem sie einer Gruppe von Ratten eine Mahlzeit mit Gluten-Protein gaben [WGG], eine Mahlzeit, die Gluten und Leucin enthält [WGL] oder eine Mahlzeit mit Molke. Die Ratten in der WGL-Gruppe erhielten gleich viel Leucin wie die Ratten in der Molke Gruppe und alle Gruppen konsumierten die gleiche Menge an Aminosäuren.

Und [Trommelwirbel]: Die Muskel-Protein-Produktion 90 Minuten nach einer Mahlzeit war die gleiche in der WGL-Gruppe wie in der Molke-Gruppe.
Nortons Ergebnisse sind interessant für die wachsende Zahl von vegan Bodybuildern. Wenn sie in der Lage sind, vegan Leucin zu finden, würden sie in der Lage sein, deutlich die anabole Wirkung der pflanzlichen Proteine zu erhöhen, die sie konsumieren. Das Gleiche gilt für vorausschauende Sport Lebensmittelhersteller, die bereits an Proteinergänzung auf pflanzlicher Basis arbeiten.

Die Zeit wird zeigen, aber in hundert Jahren könnten wir alle gut vegan sein.

Quelle:
Nutr Metab (Lond). 2012 Jul 20; 9(1): 67.

Dieser Artikel auf Englisch:
Added leucine makes wheat protein as anabolic as whey