DHEA steigert Muskelaufbau von Krafttraining

29.09.2013

DHEADie über 65-Jährigen – sowohl Männer als auch Frauen – bauen mehr Muskelmasse und Kraft auf, wenn sie 50 mg DHEA in Kombination mit Krafttraining zu sich nehmen. Eine Zehnmonatsstudie von Dennis Villareal und John Holloszy an der Washington University bestätigten dies.

DHEA – vollständiger Name Dehydroepiandrosteron – hat selbst wenig Einfluss, sondern ist in der Lage sich in bioaktive Steroidhormone umzuwandeln, einschließlich des PPAR-Agonist 7-oxo- DHEA, das weibliche Sexualhormon Östradiol und das männliche Sexualhormon Testosteron. DHEA wird in den Nebennieren produziert, aber im Alter von über 25, sinkt die Produktion mit dem Alter. Wenn Sie 75 erreichen, ist Ihr DHEA Level nur 20 Prozent von dem, was es war, als Sie 25 waren.

Forscher haben die Untersuchung der Wirkung von DHEA auf Muskel-Verlust als Folge des Alterns seit den 1990er Jahren erforscht. Die meisten Studien hatten negative Ergebnisse. In einer französischen Studie zum Beispiel nahmen Testpersonen in den Sechzigern 50 mg DHEA täglich für ein Jahr, aber das hatte keinen Einfluss auf die Muskelkraft oder Masse. [Arch Intern Med. 2003 Mar 24;163(6):720-7.].

Forscher an der University of Pennsylvania kamen zu dem gleichen Schluss. [J Womens Health (Larchmt). 2005 Jun;14(5):391-400.] Endokrinologen an der Universität von Kalifornien in San Diego gaben Testpersonen in den Fünfzigern 100 mg DHEA täglich für drei Monate. Sie fanden heraus, dass die männlichen Probanden ein wenig Gewicht verloren und ein wenig stärker wurden, sahen aber kaum Veränderung in ihren weiblichen Probanden. [Clin Endocrinol (Oxf). 1998 Oct;49(4):421-32.] besser als nichts, aber auch nicht sehr beeindruckend.

Die Testpersonen in den Studien hatten kein Krafttraining. In den ersten sechs Monaten des Experiments, dass Villareal und Holloszy im Jahr 2006 veröffentlichten hatten die Probanden auch kein Krafttraining. Die Hälfte der Probanden nahmen 50 mg DHEA täglich, kurz vor dem zu Bett gehen. Die andere Hälfte nahm ein Placebo.
Nach sechs Monaten fügten die Testpersonen Krafttraining zu ihrem Programm hinzu. Sie trainierten die größten Muskelgruppen dreimal in der Woche. Neun Grundübungen wie Kniebeugen, Beinpresse, Sitzrudern und Brustpresse. Zunächst waren die Probanden bei 65 Prozent ihres 1RM, aber erhöhten dies innerhalb von sechs Wochen bis 85 Prozent ihres 1RM . Sie fuhren fort, DHEA oder das Placebo [ Pla ] zu nehmen.

Von Beginn des Experiments [Base] bis zum Ende der ersten sechs Monate [6 ms] hatte die DHEA-Supplementierung keine Wirkung. Aber sobald die Probanden mit dem Krafttraining begannen, entwickelte die DHEA-Gruppe deutlich mehr Leistung auf der Bein-und Brustpresse als die Patienten in der Placebo-Gruppe.

DHEA Anabolen

DHEA Tabelle

DHEA Placebo

Die Abbildung oben zeigt die Zunahme der Muskelmasse am Bein. DHEA Ergänzung hatte keinen Effekt auf die Muskelmasse in den ersten sechs Monaten des Experiments. In den letzten vier Monaten, als die Probanden Krafttraining absolvierten, steigerte DHEA die Muskelmasse.

“Die Feststellung einer erheblichen verstärkenden Wirkung von DHEA auf die Zunahme der Muskelmasse und Kraft durch Krafttraining liefert die Begründung für zusätzliche Studien speziell auf die Mechanismen, der durch  DHEA Ersatz erzielt wurde zu beantworten”, schreiben die Forscher.

Quelle:
Am J Physiol Endocrinol Metab. 2006 Nov;291(5):E1003-8.