Eine kohlenhydratarme Diät bedeutet keinen Verlust von Muskelmasse oder -kraft

05.02.2014

Turner, die abnehmen möchten, können gefahrlos einer kohlenhydratarmen Diät nachgehen. Das wird sie keine Kraft oder Explosivität kosten, wie Forscher der Universität von Padua in Italien entdeckten. Laut den Italienern nehmen Turner, die einen Monat lang einer kohlenhydratarmen Diät folgen, eineinhalb Kilogramm ab und bauen außerdem eine geringfügige Menge magerer Körpermasse auf.

Yordan Yovchev
Yordan Yovchev

Im dem Experiment, das die Italiener in Journal of the International Society of Sports Nutrition veröffentlichten, fungierten neun männliche Turner des Corpo Libero Gymnastics Team ASD als Testpersonen. Sie waren unter den Top-Turnern des Landes und zwei von ihnen waren in der italienischen Nationalmannschaft. Die Männer trainierten 30 Stunden pro Woche.

Die Forscher prüften die Leistungskapazität der Turner in zwei Perioden von 30 Tagen. In einer der Perioden aßen die Athleten „normal“. Die Energie in ihrer Diät kam zu ungefähr 45 % aus Kohlenhydraten, zu 40 % aus Fett und zu 15 % aus Proteinen. Die Athleten konsumierten ungefähr 2270 kcal pro Tag.

In der anderen Periode wurden die Athleten auf eine strenge kohlenhydratarme Diät gesetzt. Grundsätzlich erlaubte Nahrung war grünes Gemüse, Olivenöl, Fisch und Fleisch. Alkohol, Brot, Nudeln, Reis, Milch und Jogurt (die meisten Milchprodukte enthalten mehr Kohlenhydrate als Proteine) waren verboten.

Zusätzlich nutzten die Männer kohlenhydratarme Fertiggerichte von Gianluca Mech [gianlucamechspa.com]. Die Athleten nahmen auch eine geringe Dosis Multivitamin, ebenfalls produziert von Gianluca Mech. Gianluca Mech half, die Studie zu finanzieren und der erste Autor der Studie arbeitet auch als Berater bei dem Unternehmen.

Die Energie in der kohlenhydratarmen Diät kam zu 55 % aus Fett, zu 40 % aus Proteinen und zu 5 % aus Kohlenhydraten. Die Turner konsumierten 1970 kcal pro Tag. Ihre Proteinaufnahme war hoch: 2,8 g pro Kilogramm Körpergewicht pro Tag. Die kohlenhydratarme Diät war daher auch eine proteinreiche Diät.

Vor und nach jeder Periode testeten die Forscher die Leistungskapazität der Turner. Sie fanden keine Veränderung. JS – Jump-Squat, CMJ = Zweibeinsprung.

In älteren Studien führte kohlenhydratarmes Essen zu einer Abnahme der Leistungskapazität. Aber damals beachteten die Forscher nicht, dass der Körper eine Woche braucht, um sich an eine kohlenhydratarme Ernährung zu gewöhnen. Die Italiener machten diesen Fehler nicht.

„Unsere Daten legen nahe, dass Athleten, die einer sehr kohlenhydratarmen, ketogenen Diät mit adäquater Proteinaufnahme ausgesetzt sind, abnahmen und die Körperzusammensetzung verbesserten, ohne irgendwelche negativen Veränderungen in Kraft und Leistung hervorzurufen.“, schlussfolgern die Italiener im letzten Abschnitt ihres Artikels. „Zusammenfassend kann dieser diätetische Ansatz kurzzeitig hilfreich in Sportarten sein, die Gewichtskategorien mit sich bringen.“

Quelle:
J Int Soc Sports Nutr. 2012 Jul 26;9(1):34.

Dieser Artikel auf Englisch:
Low-carb diet doesn’t mean loss of muscle mass or strength