HMB schützt Muskelmasse bei Bettruhe

17.02.2014

HMBBettruhe kann ein Desaster für ältere Leute bedeuten, deren Muskelmasse zurückgeht. Ein paar Tage im Bett – zum Beispiel während einer Grippe – kann wichtige Kilogramm Muskeln kosten, was wiederum den Unterschied zwischen unabhängig leben können und auf Hilfe angewiesen sein bedeuten kann. HMB kann helfen, wie Forscher der University of Arkansas bald in Clinical Nutrition schreiben werden.

Die Forscher nutzten insgesamt 19 Männer- und Frauentester zwischen 60 und 76. Die älteren Tester mussten für 10 Tage im Bett liegen, nach denen ihnen eine Rehabilitation in Form von acht Wochen Krafttraining zukam. Acht Leute nahmen ein Placebo für die Dauer des

Experiments, 11 nahmen 3 g Calcium-HMB jeden Tag. Die Tester nahmen ihr HMB in zwei Dosen zu je 1,5 g verteilt über den Tag. Die Unterstützung begann fünf Tage bevor die Tester im Bett bleiben mussten und endete am Ende der Rehabilitationszeit.

Die Tester bekamen eine Diät, die 0,8 g Proteine pro Kilogramm Körpergewicht täglich lieferte.

Die Einnahme des Ergänzungsmittels während der Zeit der Bettruhe reduzierte den Abbau der Muskelmasse und die Abnahme der Muskelleistung in den Beinen. Die Forscher beurteilten die Muskelleistung, indem sie die Kraft maßen, die die Tester auf einem Beinstrecker entwickeln konnten, wenn ihr Kniegelenk einen Winkel von 60 und 180 Grad hatte.

Die Tester, die HMB nahmen, reagierten besser auf das Krafttraining nach der Bettruhe.

Die Forscher untersuchten die Produktion von Muskelgewebe (in diesem Fall FSR) in den Testern, indem sie Proben vom Muskelgewebe ihrer Beine prüften. Die Produktion war höher in den Testern, die HMB erhalten hatten, aber der Unterschied zwischen den experimentellen Testern und der Kontrollgruppe war nicht bedeutend.

„HMB ist ein effektiver Ernährungseingriff zur Erhaltung von Muskelmasse in gesunden, älteren Erwachsenen, die an Bettruhe gebunden sind.“, schlussfolgern die Forscher. „Es kann sein, dass eine höhere Verfügbarkeit von Aminosäuren benötigt wird, um eine stimulierende Wirkung von HMB auf Muskel-FSR von statistischer Bedeutung zu erreichen, als wir bei der Nutzung der RDA-Richtlinien für die Proteinaufnahme bereitstellten.“

„In diesem Licht kann eine effektive therapeutische Kur zur Vorsorge des Muskelschwunds mit längerem Krankenhausaufenthalt einen kombinierten Ansatz einschließen, der HMB und essentielle Aminosäuren (oder eine hochqualitative Proteinquelle, die essentielle Aminosäuren bereitstellt), und eventuell Vitamin D nutzt, um effektiv Muskelmasse, -kraft und -funktion zu erhalten.“

Die Studie wurde von Abbott Nutrition finanziert, ein Hersteller von Ergänzungsmitteln und klinischen Ernährungsprodukten.

Quelle:
[abbottnutrition.com]

Dieser Artikel auf Englisch:
HMB protects muscle mass during bed rest