Wählen Sie langsame Kohlenhydrate und werden Sie schlanker und muskulöser

16.01.2014

Okay, es ist nur eine Tierstudie und natürlich sind Ratten keine Menschen, aber trotzdem. Wenn die Ratten im Experiment muskulöser und schlanker wurden, indem sie schwerer verdauliche Kohlenhydrate aßen, möchten wir alles darüber wissen.

Forscher der Harvard Medical School veröffentlichten 2004 eine bemerkenswerte Studie in The Lancet, in der sie von den Auswirkungen einer Niedrigblutzucker-Diät auf Fettleibigkeit berichteten. Die Diät besteht grundsätzlich aus dem Ersetzen von Kohlenhydraten, die Ihr Blut so schnell wie Glucose erreichen – wie Zucker, Glucose- und Fruktosesirup, Kartoffeln und Weißbrot – durch „langsame Kohlenhydrate“. Diese finden sich in Vollkornprodukten und Bohnen.

Die Wissenschaftler wollten wissen, ob eine Diät wie diese Menschen helfen würde, die auf dem Weg zur Diabetes sind. Also mästeten sie Ratten und entfernten dann chirurgisch 60% ihrer Insulin produzierenden Zellen. In der Grafik unten zeigt der Pfeil, wann die Operation stattfand. Nach der Operation setzten die Forscher die Hälfte ihrer Ratten auf eine Hochblutzucker-Diät (raffinierte Zucker und Kohlenhydrate) und die andere Hälfte auf eine Niedrigblutzucker-Diät (Vollkorn).

Die Ratten in der Niedrigblutzucker-Gruppe durften so viel essen, wie sie wollten; Die Ratten in der Hochblutzucker-Gruppe wurden auf eine eingeschränkte Diät gesetzt. Sie setzten Gewicht an, daher reduzierten die Forscher ihre Aufnahme um mehrere Prozent während der Dauer des Experiments. Auf diese Art stellten sie sicher, dass beide Gruppen ungefähr das gleiche Gewicht hielten.

Obwohl die Ratten der Hochblutzucker-Diät wirklich auf einer Diät waren und die Ratten der Niedrigblutzucker-Diät nicht, bauten die Tiere der Niedrigzucker-Diät weniger Fett auf und bekamen mehr magere Körpermasse.

Kohlenhydrate langsam

Die Insulin- und Glucosespiegel waren in der Niedrigblutzucker-Diät geringer und der Adiponektinspiegel ebenfalls. Adiponektin ist ein Hormon, das von gesunden Fettzellen abgegeben wird. Es hilft Muskeln, mehr Nährstoffe aus dem Blutfluss zu absorbieren.

Quelle:
Lancet. 2004 Aug 28-Sep 3; 364(9436): 778-85.

Dieser Artikel auf Englisch:
Go for slow carbs and grow slimmer and more muscular