Das wirkt – das Prohormon von Trenbolone

07.08.2013

Im Jahr 2012 brach es durch – das Prohormon entsprechend dem anabolen Steroid Trenbolone. In allen internationalen Fora erschienen praktische Erfahrungen von Bodybuildern, die dieses neue Designer-Supplement genommen haben und sie schworen, dass es funktionierte. Trenavar Trendione, wie der aktive Wirkstoff in diesen Produkten genannt wird, kann offenbar bequem oral eingenommen werden. Wir fanden eine Tier Studie, welche das bestätigt.

Trenbolone ist ein teures Hormon. Auf dem Rohstoffmarkt ist der Preis für ein Kilo Trenbolone mehr als das Sechsfache gegenüber dem von Testosteron. Das kommt davon, weil Trenbolone mit drei Doppelbindungen in seinem Skelett ein radikal verschlüsseltes anaboles Steroid ist.

Die Doppelbindungen machen Trenbolone ein schlankes und flexibles Molekül, das besser zu den Androgen Rezeptoren passt als das gute alte Testosteron und besser in die Progesteron Rezeptoren als Progesteron. Außerdem ist es auch schwierig durch Enzyme zu neutralisieren. Daher ist Trenbolone so ein wirksames Steroid – und daher ist es auch nicht frei von Nebenwirkungen. Sie speichern es auch, sagt Llewellys in Anabolics. [amazon.com] und das Anabolenwiki von Dutch Bodybuilding. [wiki.dutchbodybuilding.com]

Was die Nebenwirkungen betrifft – es könnte sein, dass wir es in zehn-zwanzig Jahren ernster einschätzen, als wir das jetzt tun. Ausgehend von tierexperimentellen Studien und in-vitro-Studien könnte Trenbolone das genetische Material verändern.

Trenbolone – Trendione – Epitrenbolone

Trenbolone MetabolitenTrendione MetabolitenEpitrenbolone Metaboliten

Oben links sehen Sie das Trenbolone Molekül, wie es in injizierbaren Präparaten besteht. Es bleibt dann in der Regel eine Ester-Gruppe.
Danach sehen Sie Trendione, ein Analog davon, das jetzt als graues Supplement aufgetaucht ist. Es ist wahrscheinlich schon ein wenig aktiv, aber wird sich im Körper noch zu voll aktivem Trenbolone ändern.

Rechts sehen Sie schließlich, 17-Alpha-Hydroxytrenbolone oder Epitrenbolone. Diese Substanz ist kaum noch aktiv. Es ist bei weitem das wichtigste Stoffwechselprodukt von Trenbolon, das die Forscher im menschlichen Urin gefunden haben.
Eine Anabole, die sich so schwer metabolisiert, wäre auch sicherlich oral wirksam, könnte man denken. Das dachten auch die Erschaffer von Designer-Supplements wie Methoxy-TST und Methoxy-TRN. Sie stoppten Trenbolone in ihren Produkten – und die Dinger wirkten auch noch.

Sehen Sie sich die Tierstudie, die wir gerade erwähnt haben, auf der Abbildung unten an. Man schaut sich die anabole Wirkung von injiziertem [sc] und oral verabreichtem Trenbolone [oral] an. Tatsächlich ist orales Trenbolone aktiv – aber hundert-fach weniger aktiv als das Trenbolone aus einer Spritze.

Trenbolone Prohormon

Basierend auf Daten aus dieser gerade erwähnten Studie, stellten wir die Abbildung unten zusammen. Sie betrachten die Wirkung von oralen Dosen von 0 [Öl], 0,1, 1,0, 10,0 und 50,0 mg Trenbolone pro kg Körpergewicht pro Tag bei männlichen Ratten, die selbst kein Testosteron herstellen können. Hinten können Sie die Wirkung auf die Muskeln sehen [levator ani], etwas weiter vorne die Wirkung auf die Prostata, noch ein wenig weiter nach vorne, die Wirkung auf die Samenblasen [seminal vesicles] und an der Front die Wirkung auf den Penis.

Die Werte auf der y-Achse sind in Milligramm.

Oral Trenbolone
Orales Trenbolon ist also aktiv, und orales Trendione ist wahrscheinlich auch.

Wenn Sie die Dosis auf 10 mg / kg / Tag auf einen erwachsenen Menschen von 80 kg übertragen, dann konvertiert er etwa 130 mg pro Tag. Der Anabolen Experte HenryV – smart, kompetent, aktiv auf den besseren Fora und Autor von den besseren Beiträgen – vermutet jedoch, dass Menschen besser auf das orale Trenbolone – und damit Trendione – reagieren als Ratten. Eine Kopie von dem Profil von HenryV Profil über Trendione kann hier gefunden werden.

Dies führte HenryV auf eine Tier Studie zurück, in welcher die Forscher Trenbolone-Metaboliten in der Galle von Ratten analysierten [Xenobiotica. 1981 Jul;11(7):489-500.], und die Doktorarbeit des Niederländers Douwe de Boer. [Biol Mass Spectrom. 1991 Aug;20(8):459-66.] Diese Studien legen nahe, dass Ratten Trenbolone schneller als Menschen neutralisieren und so können Menschen weniger Trendione einnehmen als man basierend auf tierexperimentellen Studien erwarten könnte.

Die ersten praktischen Erfahrungen scheinen HenryV recht zu geben. In den Fora berichten Nutzer einen anabolen Effekt bei einer Dosierung von 40-90 mg Trendione pro Tag. Bei der letzteren Dose treten wohl einige androgene Nebenwirkungen auf.

Quelle:
Toxicol Sci. 2002 Dec;70(2):202-11.