Fischöl hilft Immunsystemen von Athleten, Krebs zu bekämpfen

26.01.2014

Intensives Training reduziert die Aktivität von Immunzellen, die Pathogene und Krebszellen zerstören. Daher haben Athleten eine höhere Chance, nach einer harten Trainingseinheit gemeinen Viren zum Opfer zu fallen. Forscher der University of Aberdeen entdeckten, dass Fischölergänzungen wahrscheinlich Schutz bieten.

Sie werden regelmäßige Artikel auf dieser Webseite über Stoffe finden, die das Immunsystem fördern sollen. Potentielle Kandidaten sind unter Anderem Haferflocken, die Chlorella-Alge, Sonnenhut, Knoblauch und – ob Sie es glauben oder nicht – alkoholfreies Bier.

Die Briten entschieden, in eine andere Richtung zu gehen und examinierten die Wirkung von Fischölkapseln. Sie waren von einer Studie inspiriert, die 2007 an der Universidade Federal do Rio de Janeiro durchgeführt wurde und zeigte, dass eine Ergänzung mit Fischöl nach dem Training die Funktion des Immunsystems von Schwimmern verbesserte. [Prostaglandins Leukot Essent Fatty Acids. 2007 Oct-Nov; 77(3-4): 139-45.]

Die Briten machten ein Experiment mit 17 männlichen Subjekten, die alle in ihren Mittzwanzigern waren. Die Forscher ließen ihre Tester für eine Stunde auf 70 % ihres maximalen Sauerstoffvolumens Rad fahren.

Die Hälfte der Männer hatte 3 g Olivenöl in Kapselform (Kontrollgruppe) für sechs Wochen vor der Radfahreinheit eingenommen, die andere Hälfte nahm 3 g Fischöl (Fischölgruppe) täglich. Die 3 g Fischöl enthielten 1,3 g EPA und 0,3 g DHA.

Nach der Einheit analysierten die Forscher das Blut der Männer. Sie entdeckten, dass die Immunzellen der Männer, die Fischöl drei Stunden nach dem Training eingenommen hatten, mehr Interleukin-2 produzierten. Interleukin-2 hemmt die Aktivitäten des Immunsystems gegen gesunde Zellen, so wie es bei Leuten geschieht, die an Arthrose oder Diabetes leiden. Interleukin-2 aktiviert auch natürliche Killerzellen, die primitiven aber effektiven Sturmtruppen des Immunsystems, die sofort in Aktion treten, wenn ein Pathogen den Körper betritt und Zellen dezimiert, die sich unnormal verhalten.

EPA DHA Fischol

Die Forscher fügten Immunzellen mit menschlichen Krebszellen in Reagenzgläsern zusammen und zählten dann, wie viele Krebszellen die Immunzellen zerstörten. Die Grafik oben zeigt, dass die Immunzellen drei Stunden nach der Einheit mehr Krebszellen töteten, wenn die Männer Fischöl eingenommen hatten.

„Die Ergebnisse dieser Studie demonstrieren, dass die Ergänzung mit Fischöl reich an Omega-3-polyungesättigten Fettsäuren die Aspekte des eigenen und angeeigneten Immunsystems nach der Übung verbessern kann und es wäre daher von klarem Vorteil herauszufinden, ob Fischöl über einen längeren Zeitraum die Häufigkeit von Infektionen der oberen Atemwege im Zusammenhang mit intensivem Training verringern könnte.“, schreiben die Forscher.

Die britische Studie wurde von einem Hersteller von Ergänzungsmitteln finanziert.

Quelle:
Brain Behav Immun. 2012 Nov;26(8):1265-72.

Dieser Artikel auf Englisch:
Fish oil helps athletes’ immune system to fight cancer cells