Chondroitinsulfat schützt Kniegelenke

10.01.2014

Eine tägliche Dosis von 800 mg Chondroitinsulfat verzögert Knorpelzusammenbruch in den Kniegelenken von Arthrose leidenden. Forscher an der Universität von Montreal entdeckten dies während eines einjährigen Experiments, das sie durchführten.


Chondroitin ist ein Zucker, der eine wichtige Rolle im Knorpel spielt. Chondroitin stärkt Knorpel und macht es somit besser, Schocks zu widerstehen. Deshalb fügt die Ergänzungsmittel Industrie sie in Gelenk-Schutz-Produkte hinzu. Meta-Studien haben gezeigt, dass Chondroitin eine milde positive Wirkung auf die Gelenke von Menschen hat, die Probleme mit ihren Gelenken haben. Ergänzungsmittel Hersteller kombinieren oft Chondroitin mit anderen Wirkstoffen: Eine beliebte Kombination ist Chondroitin mit Glucosamin.

Die Forscher gaben einer Gruppe von 70 relativ neuen Arthritis-Patienten ein Placebo oder zwei Kapseln mit 400 mg Chondroitinsulfat täglich für ein Jahr. In den ersten sechs Monaten würden die Probanden nicht wissen, was sie nehmen, die zweite Hälfte des Experiments wurde es ihnen gesagt. Die Ergänzung war Condrosan, von der spanischen Bioibérica hergestellt. [bioiberica.com] Bioibérica ist auch Sponsor der Studie, und wurde in der schriftlichen Erstellung des Abschlussberichts beteiligt.

Während des Experiments untersuchten die Forscher MRT-Scans der Kniegelenke der Probanden. Die Abbildung auf der linken Seite zeigt, dass Chondroitin Nahrungsergänzung [die durchgezogene Linie] den Knorpelzusammenbruch verzögerte. Dieser Effekt war statistisch signifikant.

Chondroitin

In der Abbildung rechts oben sehen Sie die Wirkung auf das Knochengewebeschäden an der Unterseite des Kniegelenks. Dieser Schaden wird in der Regel bei Menschen mit Arthritis gefunden, und wird durch die gemeinsame Unfähigkeit, als Stoßdämpfer zu fungieren verursacht. Der Schaden wurde in der Chondroitin-Gruppe reduziert, aber die Wirkung war statistisch nicht signifikant.

Quelle:
Ann Rheum Dis. 2011 Jun;70(6):982-9.

Dieser Artikel auf Englisch:
Chondroitin sulphate protects knee joints