Für Kraft ist klassisches Gewichtheben effektiver als Kettlebells

13.01.2014

Es gibt keinen Zweifel, dass Sie das Training mit Kettlebells explosiver und fitter macht, aber wenn es Ihnen um Kraft geht, sind olympische Gewichte etwas effektiver. Sportforscher der California State University in Fullerton werden bald einen Artikel darüber im Journal of Strength and Conditioning Research veröffentlichen.

Kettlebell Frau

Die Kettlebell erobert die Welt, aber bisher gab es keine wissenschaftlichen Forschungen über die Auswirkungen dieser unglaublich populären Art des Trainings. Naja, fast keine. Trainer nutzen Kettlebell-Training, um Explosionsfähigkeit und Fitness zu verbessern, aber Forscher betrachten die Bewegungen beim Kettlebell-Training als die gleichen wie beim klassischen Gewichthebetraining. Die Goblet Squat erinnert an die Back Squat und die Kettlebell-Schaukel ist wie der High Pull (siehe unten). Daher wollten die Wissenschaftler herausfinden, ob die Auswirkungen der verschiedenen Trainingsarten auch gleichartig waren.

Sie wollten ihre Verdachte mit einer ernsten Studie testen, daher machten sie ein Experiment mit 30 Männern mit einem Durchschnittsalter von 22. Von den 30 Testpersonen trainierten 13 für 6 Wochen durchgehend, indem sie drei bekannte Gewichthebeübungen machten: High Pull, Power Clean und Back Squat. Die anderen 17 trainierten mit Kettlebells während der gleichen Zeitspanne und machten Kettlebell-Schaukeln, beschleunigte Schaukeln und Goblet Squats.

Beide Gruppen trainierten zweimal pro Woche. Beide Gruppen machten eine ähnliche Zahl an Durchgängen für ihre Übungen. Die Männer der Kettlebell-Gruppe trainierten mit einem 16-kg-Gewicht, die Männer in der Gewichthebegruppe nutzten ein Gewicht, dass 80% der Menge entsprach, die sie gerade heben konnten (1RM).

Kettlebell

Die Tabelle oben zeigt, dass es in keiner der beiden Gruppen Veränderungen im Körperbau gab. Die Höhe in Zentimetern, die die Männer springen konnten, erhöhte sich in beiden Gruppen, genau wie die Maximalkraft beim Back Squat und Power Clean. Das Maximalgewicht, mit dem sich die Gewichthebegruppe hinhocken konnte, erhöhte sich um 13,6%. In der Kettlebell-Gruppe waren es nur 4,5 %. Also hatte die Gewichthebegruppe mehr Kraft aufgebaut als die Kettlebell-Gruppe.

Kettlebelltraining ist zuvorderst dazu gedacht, Explosionsfähigkeit zu entwickeln, während Gewichtheben auf Kraftaufbau fokussiert, Dass das Kettlebelltraining weniger darin punktete als das Gewichthebetraining, ist laut den Wissenschaftlern nicht überraschend.

„Das Ergebnis der vorliegenden Studie indiziert, dass sowohl olympisches Gewichtheben als auch Kettlebellbewegungen wirksam sind, um die 1RM für Back Squat und Power Clean zu verbessern, gleiches für vertikale Sprungkraft.“, folgern die Forscher. „Allerdings sind olympische Gewichthebeübungen wirksamer zur Entwicklung von Kraft. Diese Erkenntnisse unterstützen die Nutzung von Kettlebellübungen als eine alternative Form des Trainings für Kraft- und Konditionstrainer, die daran interessiert sind, die Kraft und Leistung ihrer Athleten zu verbessern.“

Quelle:
J Strength Cond Res. 2012 Feb 15. [Epub ahead of print].

Dieser Artikel auf Englisch:
For strength old-fashioned weight lifting is more effective than kettlebells